Aktuelle Ausstellung
Künstler:innen für Künstler:innen

Eine Ausstellung mit vielen Künstler:innen, die in der Vergangenheit im Kunstverein Neukölln ausgestellt haben.

7. Mai 2022 bis 19. Juni 2022
Vernissage: Freitag, 6. Mai 2022, 19.00 Uhr
Ausstellungsende: Sonntag, 19. Juni 2022, 18.00 Uhr

Benefizaktion für ukrainische und exilierte russische und belarussische Künstler:innen

Postkarte "Künstler:innen für Künstler:innen"

Postkarte "Künstler:innen für Künstler:innen"

Der Kunstverein Neukölln reagiert auf die akut sehr dramatische Situation von exilierten ukrainischen, russischen und belarussischen Künstler:innen: Für jene Menschen also, die im Zusammenhang der kriegerischen Auseinandersetzung in der Ukraine ihr Land verlassen mussten. Zugleich wollen wir auch jene russischen und belarussischen Künstler:innen und Intellektuellen nicht vergessen, die ihrem Protest gegen ihre Regierungen nur durch eine Ausreise Ausdruck verleihen konnten, die de facto also ebenfalls ins Exil gegangen sind.


Aus diesem Grund haben wir die Idee entwickelt, im Ausstellungszeitraum eine Benefizausstellung zu veranstalten. Künstler:innen, die dem Kunstverein Neukölln nahe stehen, haben Werke gespendet, die dann zu einem Preis von 250 € (oder gerne mehr) verkauft werden. Die Verkaufserlöse werden der Organisation MitOst.e.V. zu 100 % zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeiter:innen von MitOst koordinieren momentan Hilfen für die oben angesprochenen, aus ihren Ländern vertriebenen Menschen. Dazu gehören neben Ukrainer:innen und Russ:innen inzwischen auch Viele, die Weißrussland verlassen.

Unterstützen Sie nun bitte unsere Aktion durch den Kauf von Kunst für einen guten Zweck!

Unsere Ausstellung ist Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Alle zum Verkauf stehenden Werke sind unter nachfolgendem Link auch online einsehbar. Sollten Sie es persönlich nicht in die Ausstellung schaffen, so nehmen wir Ihre Kaufanfrage gerne auch telefonisch unter 030 – 56821964 oder per Mail unter info@kunstberein-neukoelln.de entgegen.

KünstlerInnen-für-Künstlerinnen-Katalog

Wir bedanken uns für die gespendeten Werke bei: Ursula Antesberger, Irene Anton, Matthias Beckmann, Ophelia Beckmann, Christoph Beer, Frauke Boggasch, Anne Brannys, Niina Lehtonen Braun, Susanne Britz, Ulrike Dornis, Barbara Duisberg, Claudia von Funcke, Kati Gausmann, Marco Goldenstein, Mariel Gottwick, Andreas Haltermann, Friederike Hammann, Jeong Heehvun, Jens Hanke, Kirsten Heuschen, Iris Hillmeister-Becker, Wolfgang Hille, Peter Hock, Nikos Kalaitzis, Henning Kappenberg, Friederike Linssen, Petra Lottje, Stephanie Mohnhaupt, Barbara Müller, Pfelder, Deborah S. Phillips, Ayumi Rahn, Jens Reulecke, Gabriele Schade-Hasenberg, Nadja Schöllhammer, Doris Steffens, Martin Steffens, Matthias Surges, Ulrich Vogl, Sigrid Weise, Michaela Winter, beate maria wörz, Barbara Wrede, Julia Ziegler, Simone Zaugg

[1]https://www.mitost.org/. Mitost e.V. ist ein aus unserer Sicht sehr vertrauenswürdiger Verein, der sich seit Jahren mit künstlerischen Projekten in Osteuropa engagiert, Austausch fördert und momentan eine große Unterstützungsaktion für die Ukraine und exilierte Künstler:innen in „unserem Sinne“ durchführt.

 

Impressionen der Ausstellung: Diese Bildergalerie ist ein Eindruck und gibt nicht die gesamte Ausstellung wieder.

Der KünstlerInnen-für-Künstlerinnen-Katalog
zeigt alle einzelnen Arbeiten samt Werkangaben.